Bayerisch-Böhmischer Handwerkertag | 6. September 2009

In unserer hochtechnisierten und automatisierten Welt geraten alte Handwerkskünste immer mehr
in Vergessenheit.
Im Oberpfälzer Handwerksmuseum in Rötz leben diese Arbeitsweisen weiter. Statt Starkstrom und
Hydraulik liefert noch das Wasserrad die nötige Energie für das Säge- und Hammerwerk.
Am Bayerisch-Böhmischen Handwerkertag stand vor allem die Schmiedekunst im Vordergrund.